Innovationspreis 2017

Innovationen für Deutschland

30. Juli 2017 – 

5000 Unternehmen, über 21 Millionen Verbraucherstimmen – welche Firmen die höchste Innovationskraft besitzen

Wer innovativ ist, hat in der Regel bessere Erfolgsaussichten als die Konkurrenz. Laut einer Studie der Unternehmensberatung PwC erwarten die innovativsten Unternehmen in den nächsten fünf Jahren im Schnitt ein mehr als dreimal so hohes Umsatzwachstum wie ihre innovationsschwachen Mitbewerber.

Doch in welchen Unternehmen steckt eigentlich die höchste Innovationskraft? Erstmals hat DEUTSCHLAND TEST dieses Thema untersucht und mehrere Millionen Verbraucherstimmen erfasst, analysiert und ausgewertet. Die Ergebnisse sind ein Zeugnis der Innovationsleistung der Unternehmen.

Dabei wurden die Ergebnisse nach Branchen sortiert. Das erlaubt einen fairen Vergleich innerhalb des Umfelds. Anders formuliert: Auf diese Weise wird sichergestellt, dass nicht Äpfel mit Birnen verglichen werden – die Innovationskraft eines Technologiekonzerns kann nicht­
als Maßstab für ein Versicherungsunternehmen dienen (Details zur Studie s. PDF zum Download oben rechts).

Der Test

Studie Innovationspreis 2017

Methodik: Die Details der Untersuchung

In der Studie „Deutschlands innovativste Unternehmen“ wurden Social-Media-Beiträge zu den 5000 mitarbeiterstärksten Unternehmen in Deutschland untersucht (Januar bis Dezember 2016). Bewertet wurden dabei Aussagen zu fünf Themengebieten: Innovationstätigkeit, Investitionen, Forschung & Entwicklung, Produktneuheiten und Technologie. Die Aussagen werden durch das Webmonitoring-Tool Web Analyzer ermittelt. Dieses überwacht und bewertet Zehntausende Online-Nachrichten und über eine Million Social-Media-Quellen.

Insgesamt flossen mehr als 21 Millionen Nennungen in das Ergebnis ein. Die Berechnung des Punktewerts (Score) erfolgte pro Dimension sowie im Gesamt-Ranking branchenspezifisch auf einer Skala von 0 bis 100. Der jeweilige Branchensieger erhielt 100 Punkte und setzte damit die Benchmark für alle anderen Unternehmen der Branche. Ausgezeichnet wurden alle Unternehmen, die einen Score von mindestens 50 erreicht haben und gleichzeitig über dem Mittelwert der Branche liegen.

Zur Berechnung der einzelnen Scores wurden für jedes Unternehmen drei Werte ermittelt: erstens der Saldo aus der Anzahl positiver und negativer Nennungen sowie die Anzahl neutraler Nennungen je Kategorie. Zweitens der Saldo aus der Anzahl positiver und negativer Nennungen im Verhältnis zu allen Nennungen je Kategorie. Und drittens der Saldo aus der Anzahl positiver und negativer Nennungen im Verhältnis zum Saldo aller positiven und negativen Nennungen sowie die Anzahl neutraler Nennungen im Verhältnis zu allen neutralen Nennungen.

 

(veröffentlicht in FOCUS 31/17 vom 30. Juli 2017)

 

Siegel Innovation

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Bekannt aus