Im Test: Online-Druckereien

Drucksachen per Internet

16. September 2017 – 

Visitenkarten, Flyer, Vereinszeitschriften, Infobroschüren: Wer Dokumente schnell und professionell drucken lassen will, ist bei Online-Druckereien an der richtigen Adresse. DEUTSCHLAND TEST hat die besten Anbieter ermittelt

Aktion: 1000 Flyer für 19,90 Euro!“ – mit solchen Slogans werben Online-Druckereien auf ihren Internet-Seiten. Zielgruppe sind kleine Gewerbebetriebe, Freiberufler, Vereine, aber auch Privatpersonen. Denn der Farbdrucker im Home-Office stößt bei aufwendigeren Drucksachen schnell an seine Grenzen.

Ob hochwertige Hochzeitseinladungen, vorzeigbare Visitenkarten oder Briefpapier mit eigener Note – bei den Online-Profis lassen sich individuell gestaltete Vorlagen bequem per Mausklick erstellen und ordern: einfach das gewünschte Layout auf den Server des Anbieters hochladen, Wunschmenge sowie Spezifikationen wie Format, Papiervolumen und Bindung festlegen – fertig ist der Druckauftrag. Bezahlt wird per Kreditkarte, PayPal, Nachnahme oder auf Rechnung. Schon ein paar Tage später liefert der Bote das Paket an die Haustür.

Die Qual der Wahl

Inzwischen ist aus dem ehemaligen Nischenmarkt ein Milliardengeschäft geworden. Dominante Marktführer sucht man bislang allerdings vergebens. Stattdessen buhlen zahlreiche Anbieter um die Gunst der Kunden. Diese haben die Qual der Wahl: Wo soll ich die Bestellung aufgeben? Wer macht den besten Job?DEUTSCHLAND TEST gibt Aufschluss darüber, welche Online-Druckereien besonders überzeugen. Gemeinsam mit dem Kölner Analyse- und Beratungshaus ServiceValue und dem Wirtschaftsmagazin FOCUS-MONEY wurden auch in diesem Jahr wieder Kunden nach ihrer Meinung zu Online-Druckereien befragt. Insgesamt nahmen 1101 Teilnehmer an der Erhebung teil.

In ihrer Einschätzung über die Unternehmen machten die Studienteilnehmer Angaben zu 21 Service- und Leistungsmerkmalen, die den vier Kategorien „Produktleistung“, „Kommunikation“, „Kundenservice“ und „Preis-Leistungs-Verhältnis“ zugeordnet wurden (Details s. PDF zum Download oben rechts). Insgesamt wurden 21 Unternehmen bewertet – drei mehr als noch im Vorjahr.

Hohe Zufriedenheit

Ergebnis: Die auch zahlenmäßig stärkere Konkurrenz motiviert offenbar. Das Leistungsniveau hat sich erhöht: Im Vergleich zum Vorjahr konnte sich die Branche in allen vier Kategorien verbessern. Folglich liegt auch der durchschnittliche Gesamtwert über dem von 2016.

Die allermeisten Online-Druckereien machen also einen guten Job – doch einige machen es besser. Sechs Anbieter liegen in der Kundengunst ganz vorn. Sie erreichten jeweils die Top-Note „Sehr Gut“. Neben Spitzenreiter und Titelverteidiger wir-machen-druck.de sind das cewe-print.de, vistaprint.de und flyeralarm.de. Erstmals im Spitzenfeld dabei sind saxoprint.de und diedruckerei.de. Weitere fünf Anbieter legten ebenfalls eine überdurchschnittliche Performance hin und wurden mit „Gut“ bewertet.

Beim Blick auf die Teilkategorien wird deutlich, wo die Branche ihre Stärken und Schwächen hat. Das meiste Lob erhielten die Anbieter auch dieses Jahr wieder in der Kategorie „Produktleistung“. Hier vergaben die Kunden insbesondere für die große Produktauswahl und die vielfältigen Produktanpassungsmöglichkeiten überdurchschnittlich viele Top-Bewertungen.

Positives Feedback

Wichtige Kundenbindungsfaktoren sind die Leistungs- und Servicemerkmale „Verbindlichkeit von Aussagen“ und „Kostentransparenz“ – hier war das Feedback der Kunden meist positiv. Größerer Nachholbedarf besteht hingegen im Bereich Kundenservice. Insbesondere in Sachen „Erreichbarkeit der Mitarbeiter“ sollten sich die Anbieter zukünftig mehr Mühe geben.

Alles in allem stellen die meisten Kunden ihrer jeweiligen Online-Druckerei jedoch ein erstklassiges Zeugnis aus. Wie die Erhebung von Service­Value zeigt, fühlen sich immerhin 92 Prozent der Befragten bei ihrem Anbieter insgesamt gut aufgehoben. Viel besser geht es kaum.

Die Testsieger

Die besten Online-Druckereien

Online-Druckereien: Gesamtergebnis

21 Online-Druckereien standen auf dem Prüfstand. Elf Anbieter erzielten dabei ein überdurchschnittliches Ergebnis („Gut“), von denen wiederum sechs mit der besten Bewertung „Sehr Gut“ ausgezeichnet wurden.

Anbieter/AdresseBewertung/Punkte*

wir-machen-druck.de

sehr gut/76,3

cewe-print.de

sehr gut/75,6

vistaprint.de

sehr gut/75,4

flyeralarm.de

sehr gut/74,0

saxoprint.de

sehr gut/73,8

diedruckerei.de

sehr gut/73,5

viaprinto.de

gut/72,1

druckshop-24.de

gut/72,0

printcarrier.com/de

gut/71,7

overnightprints.de

gut/71,5

druckdiscount24.de

gut/71,4
*max. 100 Punkte;
Bewertung: über Durchschnitt = gut; über Durchschnitt der „Guten“ = sehr gut;
Quelle: ServiceValue

Der Test

Welche Online-Druckerei ist die Beste? Zum zweiten Mal hat DEUTSCHLAND TEST einen großen Branchen-Check durchgeführt. Dazu wurde gemeinsam mit dem Kölner Analyse- und Beratungshaus ServiceValue und dem Wirtschaftsmagazin FOCUS-MONEY eine bundesweite repräsentative Studie durchgeführt. So haben im August dieses Jahres 1101 Kunden ihr Urteil zu 21 führenden Online-Druckereien in Deutschland abgegeben. Die Befragten haben über ein Online-Panel 21 Service- und Leistungsmerkmale bewertet, die folgenden Themenfeldern zugeordnet wurden:

(1) Produktleistung
(2) Kommunikation
(3) Kundenservice
(4) Preis-Leistungs-Verhältnis

Alle Urteile aus dem repräsentativen Online-Panel wurden von den ServiceValue-Fachleuten systematisch ausgewertet: Zunächst errechneten die Kölner Experten für alle Leistungs- und Servicemerkmale einen Indexwert auf einer Skala von 0 bis 100. Innerhalb der vier Kategorien Produktleistung, Kommunikation, Kundenservice und Preis-Leistungs-Verhältnis wurde aus den zugeordneten Items ein ungewichteter Durchschnittswert gebildet.

Mindestens die Note „Gut“ erhielten Anbieter, die über dem Durchschnittswert liegen. Für Online-Druckereien, die besser als der Durchschnitt dieser Gruppe abgeschnitten haben, gab es die Note „Sehr Gut“. Für das Gesamt-Ranking (s. Tabelle oben) wurden die Ergebnisse aus den vier Themenfeldern gleich gewichtet zusammengeführt. Im Durchschnitt erreichten die Online-Druckereien 71,4 von 100 möglichen Zufriedenheitspunkten. Anbieter, die mit ihrer Punktzahl unter den jeweiligen Schwellenwerten in den Teilkategorien oder in der Gesamtwertung liegen, werden nicht in der Rankings aufgeführt (PDF zum Download oben rechts).

 

(veröffentlicht in FOCUS 38/2017 vom 16. September 2017; Bild: Pixum)

 


Bekannt aus